Home        Sitemap        Seiteninhalt        Ansicht anpassen
Innovation: Spenden per Ausschreibung und Voting

Innovation: Spenden per Ausschreibung und Voting

Anlässlich des 15-jährigen Firmenjubiläums wollte das Technologieunternehmen einen Teil seines Erfolges an die Gesellschaft zurückgeben und spendete 15 Euro für jeden der über 650 atms- Kunden. Insgesamt kam dabei die stolze Summe von rund 10.000 Euro zusammen. Gefragt waren Projekte zur nachhaltigen Lebensverbesserung von Menschen auf nationaler oder internationaler Ebene, die beim Fundraising Verband Austria eingereicht wurden. Nach Auswahl der drei besten Projekte durch eine Jury konnten die atms-Kunden zwei Wochen lang per Online- Voting abstimmen, wer die Spende erhalten sollte. Die Entscheidung fiel auf SONNE-International, die feierliche Spendenübergabe von 10.000 Euro fand am 13. Oktober 2016 statt. Seit 2002 fördert die von Entwicklungshelfer Mag. Erfried Malle und der Ärztin Dr. Susanne Prügger gegründete österreichische Hilfsorganisation die Bildung benachteiligter Kinder und Jugendlicher in den Schwerpunktländern Indien, Myanmar, Bangladesch und Äthiopien. Neben langfristigen Ausbildungs-, Aufklärungs- und einkommenschaffenden Projekten wird auch in die medizinische Grundversorgung investiert. In Bangladesch und Myanmar hat SONNE-International jeweils ein Büro mit lokalem Personal. Seit 2005 trägt die NGO das Österreichische Spendengütesiegel, die steuerliche Absetzbarkeit der Spenden ist seit 2009 gegeben.

Redaktion: cpg - corporate publishing group, Foto: (c) Clemens Kneringer, Christina Anzenberger-Fink, atms
Anmelden       Copyright FVA, 2018    Zum Seitenanfang