Home        Sitemap        Seiteninhalt        Ansicht anpassen
ENGAGEMENT BRAUCHT EINE STABILE INFRASTRUKTUR

ENGAGEMENT BRAUCHT EINE STABILE INFRASTRUKTUR

Fotocredit: Thomas Topf

Wir haben in Österreich eine wache und engagierte Zivilgesellschaft, auf die wir stolz sein dürfen. Ein besonderer Ausdruck dieser Bereitschaft, sich für andere Menschen zu engagieren und an unserer Gesellschaft Mitverantwortung zu übernehmen, sind die vielen Organisationen, Initiativen und Vereine, die sich als NPO in den Dienst anderer stellen.

Gerade der Einsatz für geflüchtete Menschen seit 2015 hat einmal mehr gezeigt, dass viele Tausende Menschen in Österreich bereit sind, sich langfristig freiwillig und ehrenamtlich zu engagieren. Engagement braucht eine stabile Infrastruktur, um die Planbarkeit des Engagements langfristig zu sichern. Hauptamtliche MitarbeiterInnen tragen wesentlich zur Professionalität und Weiterentwicklung in den jeweiligen Aktionsfeldern bei. Ohne Menschen, die bereit sind, dafür auch finanzielle Beiträge zu leisten, wäre dieses Engagement nur Traum und nicht Realität.

Wirtschaftlicher Erfolg wird auch davon beeinflusst, dass in einer Gesellschaft ein Klima der umfassenden Verantwortung für Menschen, Umwelt, Wissenschaft und Kultur existiert.

Langfristig planende Unternehmen wissen das und sehen ihren wirtschaftlichen Erfolg auch als Auftrag zur Verantwortung für die nächsten Generationen.

Ich lade Sie ein, sich mit der Vielfalt im Engagement auseinanderzusetzen. Denken Sie dabei auch an Ihre Kinder und Enkelkinder und die Welt, die Sie diesen wünschen. Wer den Dauerauftrag zur Partnerschaft für sich entdeckt, trägt zur Planbarkeit dieses Engagements bei. Einen fixen Teil von Gewinn, Betriebsergebnis oder Gehalt für gemeinnützige und wohltätige Projekte zu spenden, verbindet unternehmerisches Denken und Verantwortung mit dem Ziel, nachhaltig die Zivilgesellschaft zu stärken.

Ich weiß, wie bereichernd Partnerschaften zwischen Wirtschaft und NPOs sein können. Und ich bin überzeugt, dass unser Land diese Partnerschaften dringend braucht.

Dr. Christian Konrad
Initiator Allianz „Menschen.Würde.Österreich“

Anmelden       Copyright FVA, 2018    Zum Seitenanfang