Home        Sitemap        Seiteninhalt        Ansicht anpassen

Flüchtlingsprojekt Ute Bock


Zurück zur Übersichtsseite


Flüchtlingsprojekt Ute Bock

Hauptberufliche Mitarbeiter: 23
Ehrenamtliche Mitarbeiter: ca. 150
Haupteinsatzländer: Österreich

Flüchtlingsprojekt Ute Bock

Zohmanngasse 28, 1100 Wien
Telefon: +43 (0)1 929 24 24-24
E-Mail: info@fraubock.at
www.fraubock.at

Spendenabsetzbarkeit Registrierungsnummer: SO 1291
Spendengütesiegel: vorhanden

Spendenkonto
Bank: Hypo Bank Tirol
IBAN: AT62 5700 0520 1101 7499
BIC: HYPTAT22
Kennwort: Aktion Wirtschaft hilft!

Saheb Jan und ihre zwei Töchter
haben im Ute Bock Haus Schutz gefunden. Im Ute Bock Bildungszentrum lernt sie jetzt nicht nur unser Alphabet, sondern auch in ihrer eigenen Sprache zu schreiben und zu lesen. Dieses Angebot müssen wir aufrechterhalten.


CHANCEN FÜR MENSCHEN AUF DER FLUCHT!


© Flüchtlingsprojekt Ute Bock

Saheb Jan und ihre Töchter haben im Ute Bock Haus Zuflucht gefunden; dennoch wiegen die schrecklichen Erinnerungen aus ihrer alten Heimat Afghanistan schwer: Es gab Tage und Wochen, in denen Saheb Jan das Haus nicht verlassen durfte. Von der Gewalt, die ihr und ihren Kindern angetan wurde, kann Saheb Jan nicht sprechen. Nicht über die Taliban, nicht über den IS. Worte sind nicht nötig. Und auch die Frage, was das Schlimmste wäre, was ihr passieren könnte, muss nicht gestellt werden. Es ist die Rückkehr nach Afghanistan. Die Rückkehr in ein Land, in dem es keinen sicheren Platz für sie gibt. Nicht für sie, nicht für ihre Töchter und nicht für ihre Söhne.

SO HELFEN WIR DEN MENSCHEN BEIM FLÜCHTLINGSPROJEKT UTE BOCK
Saheb Jan hat im Ute Bock Haus ein Dach über dem Kopf, hier bekommt sie Lebensmittel und Kleidung für sich und ihre Familie, aber auch Unterstützung und Beratung. Wie sie finden viele andere Menschen auf der Flucht Schutz, Obdach und einen geregelten Alltag bei uns. Zahlreiche Mitarbeiter*innen und Freiwillige sorgen dafür, dass Lebensmittel, Kleidung und Alltagsgegenstände an Geflüchtete verteilt werden. Wohnbetreuung und Sozialberatung, Post- & Meldeservice, aber auch der monatliche Frauenbrunch runden das Angebot in der Zohmanngasse ab.

DAS UTE BOCK BILDUNGSZENTRUM
Damit ein Neuanfang gelingen kann, setzen wir beim Flüchtlingsprojekt Ute Bock auf Bildung. In unserem Bildungszentrum organisieren wir daher kostenlose Deutsch- und Alphabetisierungskurse für Asylwerber*innen. Während ihre Mädchen in der Schule sind, holt Saheb Jan jetzt auf, was ihr so lange verwehrt geblieben ist: Sie lernt im Ute Bock Bildungszentrum in ihrer Muttersprache lesen und schreiben und sie lernt dort Deutsch.

Da Deutschkurse für geflüchtete Menschen leider keine Selbstverständlichkeit sind und der Bildungserwerb generell problematisch ist, bieten wir im Ute Bock Bildungszentrum neben Deutsch auch Vorbereitungskurse für die Basisbildung von Flüchtlingen an. Wir ermöglichen Mathekurse, IT-Kurse, Englischkurse und Konversationstrainings für Asylwerber*innen mit den unterschiedlichsten Bildungsvoraussetzungen. Unsere Kurse sind individuell und flexibel.

Wir helfen Männern und Frauen wie Saheb Jan. Im Ute Bock Haus und im Ute Bock Bildungszentrum gibt es einen Ort, an dem sie sicher sind. Einen Ort, an dem Integration möglich ist. Diesen Ort muss es auch weiterhin  geben.




Flüchtlingsprojekt Ute Bock
Zohmanngasse 28, 1100 Wien

Telefon: +43 (0)1 929 24 24-24
E-Mail: info@fraubock.at
                                                                                       
Anmelden       Copyright FVA, 2019    Zum Seitenanfang