Home        Sitemap        Seiteninhalt        Ansicht anpassen

CARE


Zurück zur Übersichtsseite


CARE

Hauptberufliche Mitarbeiter: 44
Ehrenamtliche Mitarbeiter: 11
Haupteinsatzländer: Afrika, Asien, Naher Osten, (Süd-)Osteuropa

CARE Österreich
Mag. Eva Stockhammer
Lange Gasse 30/4, 1080 Wien
Telefon: +43 (0)1 715 0 715
www.care.at

Spendenabsetzbarkeit Registrierungsnummer: SO 1254
Spendengütesiegel: vorhanden

Spendenkonto
Bank: BAWAG P.S.K.
IBAN: AT77 6000 0000 0123 6000
BIC: BAWAATWW
Kennwort: Aktion Wirtschaft hilft!

CARE-PAKETE: HILFE ZUR SELBSTHILFE

CARE-PAKETE MIT ZUKUNFT
Bei Katastrophen und in Krisenzeiten ist CARE durch seine Niederlassungen auf der ganzen Welt in der Lage, rasch und effizient zu helfen.

CARE liefert Lebensmittel, Notunterkünfte und Medikamente, bietet aber auch psychosoziale Unterstützung an. CARE bezieht die Betroffenen in die Hilfsmaßnahmen ein und gibt ihnen so möglichst bald ein Stück Selbstständigkeit zurück. Nach großen Katastrophen bleibt CARE meist jahrelang in der Region, um beim Wiederaufbau zu helfen.

WELTWEITER SCHUTZ FÜR KINDER
Immer mehr Kinder sind weltweit auf der Flucht und durch das Erlebte traumatisiert. Viele leiden unter den Auswirkungen von Naturkatastrophen und Kriegen. Ein Kind, das in den ersten fünf Lebensjahren mangelernährt ist, kann diese Entwicklungsstörung nicht mehr aufholen und trägt sowohl körperliche als auch geistige Beeinträchtigungen davon. Durch Katastrophen und Flucht versäumen viele Kinder wertvolle Zeit, um eine Schulbildung zu erhalten. Zahlreiche CARE-Projekte geben Kindern eine Grundversorgung und darüber hinaus all das, was sie für eine gute und nachhaltige Entwicklung brauchen.

BEISPIELE, WIE IHR UNTERNEHMEN NACHHALTIG HELFEN KANN:
Nepal:
Gerade in verarmten Familien brechen die Mädchen oft die Schule ab, weil sie verheiratet werden oder sich um Haushalt und das Einkommen kümmern müssen. Mädchen, die nie die Grundschule besucht haben oder diese abgebrochen haben, erhalten in diesem CARE-Projekt die Möglichkeit, mit einem einjährigen Aufbaukurs wieder in das Schulsystem einzusteigen und ihre Grundschulbildung nachzuholen.
Jordanien: Sechs Millionen Kinder sind vom Krieg in Syrien betroffen. Viele können die Schule nicht besuchen. Dank des „Geld für Bildung“-Programms von CARE können viele von ihnen nach oft jahrelanger Unterbrechung wieder zur Schule gehen. In Gemeinschaftszentren von CARE werden die Kinder auch betreut und können unbeschwert spielen, malen und basteln. 
Kenia: Trotz beachtlicher Fortschritte sterben in Kenia noch immer über 5 Prozent aller Kinder vor dem 5. Lebensjahr. CARE arbeitet kontinuierlich an einer besseren Gesundheitsversorgung von Schwangeren, Müttern und ihren Kindern.

MACHEN SIE MIT!
Zahlreiche Unternehmen haben zum Erfolg von CARE-Projekten beigetragen und setzen mit ihrem Namen ein Zeichen für gesellschaftliches und soziales Engagement. CARE bietet vielfältige Kooperations- und Sponsoringmöglichkeiten. Helfen Sie gemeinsam mit CARE, damit Kinder in aller Welt nicht nur Hoffnung, sondern eine echte Perspektive haben!


Mag. Eva Stockhammer

Corporate Relations

CARE
Lange Gasse 30/4, 1080 Wien

Telefon: +43 (0)1 715 0 715-51
E-Mail: eva.stockhammer@care.at
                                                                                     
Anmelden       Copyright FVA, 2018    Zum Seitenanfang